BMX: Aufderheide und Breitfeld Tagessieger in Markgröningen am 01.10.2017

Posted on Posted in Allgemein

In den Lizenzklassen Cruiser 17-29 Jahre und Cruiser Senioren I holen sich holen sich Tim Aufderheide und Ronny Breitfeld den Tagessieg. Joel Munz nach starkem Rennen auf dem zweiten Platz in der Klasse U13.
Beim vorletzten Lauf zum Baden-Württemberg-Cup 2017 in Markgröningen ließen Tim Aufderheide und Ronny Breitfeld ihren Konkurrenten keine Chance. Beide dominierten in den Vorläufen ihre Mitstreiter und erreichten souverän das Finale. Den Sieg ließen sich beide dann nicht mehr nehmen. Ein Start-Ziel-Lauf und der Tagessieg für Aufderheide und Breitfeld.

In der Lizenzklasse U13 sah es zuerst für Joel Munz nicht gut aus. Bereits im ersten Vorlauf musste er das erste Rennen mit einem Sturz beenden. Doch damit gab sich Munz nicht zufrieden. Bei den anschließenden beiden Vorläufen belegte er, genauso wie im Halbfinale Platz eins. In einem stark umkämpften Finallauf sicherte er sich dann schlussendlich Platz zwei.

Luca Buchegger musste sich leider als jüngerer Jahrgang in der gleichen Klasse mit Platz vier zufrieden geben. Auch immer wieder ein Garant auf die vorderen Plätze war die Konkurrenz heute im Finallauf stärker. Die Vorläufe beendete er mit den Plätzen eins und zwei, das Halbfinale mit Platz zwei.

In der Lizenzklasse Jugend hielt Moritz Breitfeld, ebenfalls als jüngerer Jahrgang, mit seinen Kontrahenten gut mit. Auf allen Vorläufen belegte er Platz drei und sicherte sich somit den Einzug ins Finale. Den Schlusslauf konnte er dann mit Platz fünf belegen.

Weitere Platzierung in den Lizenzklassen:

U9: Paul Breitfeld, Halbfinale Platz fünf, B-Finale Platz vier.
U11: Colin Munz, Halbfinale Platz sechs, B-Finale Platz vier.
U13: Ron Peter schied nach den Vorläufen aus.

In den Beginners-Klassen konnten sich Max Breitfeld, Felix Bareiss und Kristen Jacobsen erneut einen Platz auf dem Siegerpodest sichern.

Max Breitfeld fuhr am heutigen Tag im Finallauf auf Platz drei. In den Vorläufen belegte er jeweils die Plätze eins und zwei, das Halbfinale beendete er mit Platz zwei. Damit steht er im Gesamt-Baden-Württemberg-Cup 2017 unangefochten auf Platz eins.
Ebenso Felix Bareiss in der Klasse U13 Beginners. Auch er legte wieder einen Start-Ziel-Sieg hin und steht ebenso im Gesamt-Cup auf Platz eins.

Noah Schäffner, der jüngste Nachwuchsfahrer der TSF, kämpfte sich durch die Konkurrenz und belegte in der Beginners-Klasse U7 im Finale Platz vier. Die Vorläufe und das Halbfinale konnte er mit jeweils Platz zwei belegen.

In der Schülerklasse Beginners konnte Kristen Jacobsen sich einen Platz auf dem Siegertreppchen erkämpfen. Souverän in den Vorläufen auf Platz eins und zwei, belegte er schlussendlich im Finale Platz drei.

Weitere Ergebnisse in den Beginners-Klassen:
U7: Hannes Breitfeld schied nach den Vorläufen aus.
U13: Patrick Fritz, Finale Platz fünf.
U13: Levin Andrysiak schied nach den Vorläufen aus.

Am nächsten Wochenende findet der letzte Lauf zum Gesamt-Baden-Württemberg-Cup 2017 in Ingersheim statt. Die TSF-BMXer werden wieder mit von der Partie sein und um die letzten Punkte im Gesamt-Cup kämpfen.


Bilder: Smailshot