BMX: Aufderheide und Buchegger unter den Tagesbesten in Betzingen

Posted on Posted in BMX, Radsport

Tim Aufderheide setzt in der Lizenz-Klasse Cruiser 17-29 Jahre seine Siegesserie fort und Luca Buchegger fährt in der Lizenzklasse U13 auf Platz zwei.

Auf der neu umgebauten, sehr anspruchsvollen BMX-Bahn in Betzingen, konnte Aufderheide am 23. Juli 2017 seine Start-Ziel-Siegesserie fortsetzen.
Seine Konkurrenz ließ er hinter sich und erkämpfte sich erneut einen weiteren Pokal für den ersten Platz.

Luca Buchegger fuhr in allen Vorläufen auf Platz eins und zwei. Das Halbfinale entschied er mit Platz eins für sich.
Im Finale führte er das Rennen bis kurz vor der Ziellinie an, letztendlich beendete er das Rennen mit einem zweiten Platz auf dem Podest.

Auch in den Beginners-Klassen konnten die TSF-Fahrer einen Podiumsplatz ergattern. Felix Bareiss fuhr wie immer souverän auf Platz eins. Das Finale entschied er ebenso für sich und erhielt erneut die goldene Siegermedaille.

Noah Schäffner, erkämpfte sich in der Klasse U7 Beginners seine erste Medaille. Mit den Plätzen zwei und drei in den Vorläufen sicherte er sich den Einzug ins Finale. Mit Platz drei auf dem Siegerpodest beendete er erfolgreich das heutige Rennen.

Joel Munz – in der Lizenz-Klasse U13 auch immer ein Favorit auf einen Podiumsplatz- fuhr mit seinen Platzierungen in den Vorläufen sicher in das Halbfinale. Dieses beendete er mit Platz drei. Im Finale belegte er schlussendlich Platz vier und verpasste knapp das Siegerpodest.
Ebenfalls in der Klasse U13 Lizenz hatten es Ron Peter und Colin Munz heute schwer. Sie mussten sich nach den Vorläufen geschlagen geben.

In der Klasse Lizenz Jugend machte es Moritz Breitfeld seiner Konkurrenz nicht einfach. Das Halbfinale beschloss er mit Platz zwei. Im Finale fuhr er auf Platz fünf.

Weitere Ergebnisse in den Beginners-Klassen:
U7: Hannes Breitfeld fuhr im Finale auf Platz vier.
U11: Max Breitfeld war der Favorit auf den ersten Podiumsplatz. Leider stürzte er im Finale kurz vor dem Ziel und musste sich mit Platz sechs zufrieden geben.
U13: Levin Andrysiak beendete die Vorläufe mit Platz fünf und vier.

Der achte Lauf zum Baden-Württemberg-Cup findet nach der Sommerpause am 17. September auf der Bahn der TSF in Welzheim statt. 

Der Abteilungsleiter der TSF-Radsportabteilung, Ronny Breitfeld, präsentierte die Abteilung zusammen mit Paul Breitfeld und einem der BMX-Trainer der TSF, Jörn Weller, an diesem Wochenende mit einem Informationsstand auf dem Welzheimer Stadtfest. Viele Besucher interessierten sich für diesen attraktiven Sport. Informationsmaterial konnte verteilt werden – weitere Informationen sind auch unter www.tsfwelzheim.de zu finden.

Die TSF Welzheim freuen sich auf das Rennen auf ihrer Hausstrecke und laden schon heute alle Radsportbegeisterten ein.