Aulendorf 2017

Leichtathletik: Welzheimer Athleten beim 21. Aulendorfer Feriensportfest

Posted on Posted in Leichtathletik

Zu Beginn der Sommerferien, am Samstag, den 29.07 hieß für sechs Welzheimer Athleten sich ins zwei Fahrstunden entfernte Aulendorf aufzumachen. Bei optimalen Temperaturen und ein bisschen zu viel Gegenwind bei den 100 Metern, zeigten die Welzheimer nochmal ordentliche Leistungen, trotz der geringen Konkurrenz, bei einem sehr kleinen Teilnehmerfeld.
Unsere jüngste an diesem Tag, Johanna Würsching startete im Hochsprung der Altersklasse W12, wobei sie 1,36m überquerte und somit erste wurde. Zudem erreichte sie im Weitsprung mit 4,40 noch den zweiten Platz. Sophie Leonhardt startete bei den W15 über die 100m und im Weitsprung und erreichte mit 14,04 sec Platz 1 und 4,48m Platz drei.

Bei den Jungs startete Jeremias Ring bei den M14 im Weitsprung, Hochsprung 300m und 100m Lauf. Hierbei schaffte er dreimal den Sprung ganz nach oben und einmal auf den zweiten Platz, wobei man auch zugeben muss, dass die Konkurrenz nicht immer die größte war. Tim Georg startete über die 300m und im Weitsprung. Er blieb dabei knapp unter seinen Bestleistungen mit 5,17m und 40,95sec. Daniel Wiedmann wollte an diesem Tag mal alles ausprobieren, was sonst nicht so ganz in seinem Trainingsplan stand. So quälte er sich über die 400m Hürden und startete anschließend das erste Mal im Dreisprung. Zuvor warf er noch den Speer auf 25,63m. Bei den Männern startete Fabian Blum kurzentschlossen im Weit-und Dreisprung.
Für einen Teil ging es dann noch nach dem Wettkampf in die nahegelegene Pizzeria, um sich nach dem anstrengenden Wettkampftag zu stärken. Nun heißt es sich in den Ferien nicht ganz gehen zu lassen, um nach den Ferien auch noch Topleistungen zu bringen. Vielen Dank auch an unsere Trainer, denen an diesem Tag und auch sonst kein Weg zu weit ist zu den Wettkampforten.

Text: Fabian Blum
Foto: Tim Georg