Leichtathletik: Platz 7 bei den Württ. Meisterschaften für Jeremias Ring

Posted on Posted in Leichtathletik

Nicht zufrieden mit seinem Abschneiden bei den Württembergischen Meisterschaften war Jeremias Ring. Bei regnerischem Wetter hatten alle Athleten mit den Bedingungen zu kämpfen.

Mit der drittbesten Höhe angereist, sprang am Ende in seiner Spezialdisziplin Hochsprung nur der 7. Platz heraus. Nachdem er noch die 1,66 Meter im ersten Versuch übersprang, scheitere er an 1,69 Meter. 1,72 Meter waren dieses Jahr für Platz 3 ausreichend, und an guten Tagen mit seiner Bestleistung von 1,74 Meter im Machbaren.

Im Weitsprung kam der 15-Jährige mit gesprungenen 5,39 Meter im Endklassement auf Platz 12. Aufgrund einer leichten Verletzung verzichtete auf den Start über 100m, für den er sich ebenfalls qualifiziert hatte.

Für den Welzheimer geht es nun Anfang August als Saisonhöhepunkt zu den Süddeutschen Meisterschaften. Hierfür wünschen wir ihm bereits viel Erfolg!

Text: Steffen Köngeter