Leichtathletik: Team-Liga 2018 – U10-Mannschaft Westkastell auf dem 2. Platz!

Posted on Posted in Leichtathletik

Die jungen Leichtathleten der TSF Welzheim absolvierten am 5. Mai den zweiten Team-Liga-Wettkampf im St. Rambert-Stadion in Rommelshausen bei bestem Sonnenschein mit guten bis sehr guten Leistungen.

Den zweiten Platz erreichte das neu getaufte Team“Westkastell“ der unter Zehnjährigen. Die 7 Athleten der TSF Welzheim mussten mit großen Vorsprung den VfL Waiblingen ziehen lassen und setzten sich aber mit guten Leistungen gegen die dicht beieinander liegenden Mannschaften des Rems-Murr-Kreises durch. Bei zwei Läufen über 30m aus verschiedenen Startpositionen, einem Weitsprung über ein Hindernis von 40cm, die Weite gemessen in Zonen, einem Drehwurf mit kleinen Fahrradreifen und einer 30m Hindernis-Pendel-Staffel mit einer Dauer von 4 Minuten zeigten die Westkasteller mit Lenny Sigloch, Fabian Geromiller, Daniel Sippl, Martin Würsching, Josephine Kral, Larissa Geromiller und Ronja Wahl v.a. in den läuferischen Disziplinen sehr gute Leistungen. Sie verwiesen das Team 1 des VfL Winterbach auf den dritten Rang.

Die 2. Mannschaft der U10er namens „Ostkastell“ belegte den 10. Platz von insgesamt 15 Mannschaften.
Das „Ostkastell“ verteidigten: Keanu Stecher, Marius Stadelmaier, Jonas Schneider, Finn Siede, Maja Brucker, Alicia Ott und Hanna Wullrich.

Beim gleichen Wettkampf in Rommelshausen belegten unsere jüngsten Leichtathleten der U8-Altersklasse den 9. Platz. Sie erzielten enorm gute Weiten im Weitsprung! Leider hatten sie die selben Disziplinen wie die U10 zu absolvieren, so dass ihnen der Drehwurf mit Fahrradreifen einige Probleme bereitete. Die Fünf- bis Siebenjährigen schlugen sich tapfer und zeichneten sich wie immer durch Spaß an der Freude aus.
Folgende 11 Koalas waren dabei: Konstantin Staudinger, Levi Baireuther, Hannah und Sarah Köpf, Aaron und Kalea Ott, Jannik Schneider, Ella Freese, Lian Sigloch, Leandra und Lotta Stadelmaier.

Die U12er waren danach dran. Im Scherhochsprung, 50m Sprint, Schlagwurf mit dem Wurfstab, Staffellauf und dem ungewohnten Diskuswurf, zeigten sie gute Leistungen und erreichten den 5. Platz. Für die U12 am Start waren Saphira Oesterheld, Leonie Ring, Liam Sauer, Peter Würsching, Maximillian Wiedmann, Jonas Mettler, Robin Bühler und Elias Stadelmaier.

Text: Kathrin Oesterheld, Fabian Blum
Bilder: Kathrin Schneider, Kathrin Oesterheld