Schach: TSF Welzheim II übernimmt Tabellenführung

Posted on Posted in Schach

Im Vorfeld versprach das Aufeinandertreffen zwischen den beiden führenden Teams in der Kreisklasse Ostalb, TSF Welzheim II und SF Waldstetten II, eine überaus spannende Angelegenheit zu werden. Am Spieltag selbst freilich ging der Auseinandersetzung eine Menge an Brisanz schon dadurch verloren, dass die SF Waldstetten gleich zwei Bretter nicht besetzen konnten. Ohne einen Bauern oder eine Figur bewegt zu haben, brachten Gerhard Belz und Ekkehard Dietz allein durch ihre bloße Anwesenheit Welzheim mit 2:0 in Führung.

Diesen beruhigenden Vorsprung baute Manfred Weller, der seinen Kontrahenten während der gesamten Partie im Griff hatte, mit seinem Sieg auf 3:0 aus.

Noah Schwarz erreichte in einer weitgehend ausgeglichen verlaufenen Partie ein Remis und entschied damit bereits die Gesamtbegegnung. Danach willigte am Spitzenbrett Timon Nonner ebenfalls in ein Remis ein. Lediglich Clemens Kuhn blieb an diesem Tag ein (Teil-)Erfolg versagt. In einer passablen Position ließ er sich auf einen Schlagabtausch ein, durch den sein Gegner in der Folge ein druckvolles Gegenspiel entfalten und schließlich entscheidendes Übergewicht gewinnen konnte.

Die TSF Welzheim II gewinnen 4:2 und übernehmen damit in der Kreisklasse die alleinige Tabellenführung.

Text: Wolfgang Göhringer