Zwei Titel gehen an die TSF Welzheim 1863 e.V.

Bei den BMX-Landesverbandsmeisterschaft Baden-Württemberg in Ingersheim am 14.04.2019 holten sich Dominique Schmelcher und Joel Louis Munz den Landesverbandsmeister Titel.

Über 200 Starter gingen beim MSC Ingersheim an den Start, um sich die Startberechtigung für die deutscher BMX Meisterschaft in Stuttgart zu holen.

Für die TSF Welzheim 1863 e.V. starteten 20 Fahrer/innen in verschiedenen Altersklassen. Die Trainer waren mit den Leistungen ihrer Schützlinge mehr als zufrieden.

In der Beginners-Klasse verfehlte Sepp Heinz (6 Jahre und jünger) knapp das Podium und belegte Platz 4. Sein Bruder Paul Heinz (9/10 Jahre) fuhr auf den 3. Platz. Alexander Schmidmeister (7/8 Jahre) fuhr im Finale auf Platz 5. Aaron Hansel stürzte im Finale.

Bei den Lizenzer verfehlte Hannes Breitfeld (8 Jahre und jünger m) mit Platz 4 knapp das Podium. Noah Schäffner schied nach den Vorläufen aus. Dominique Schmelcher (9/10 Jahre w) fuhr in allen Vorläufen auf den ersten Platz und holte den Landesverbandsmeister Titel. Paul Breitfeld (9/10 Jahre m) schied nach den Vorläufen aus. In der Altersklasse 11/12 Jahre fuhr Laura Andreysiak ihr ersten Rennen in der Lizenzklasse schied ebenfalls nach den Vorläufen aus. Max Breitfeld und Collin Leon Munz (12/13 Jahre) hatten ein großes Starterfeld. Max Breitfeld erkämpfte sich einen Platz im Halbfinale und schied leider mit Platz 5 aus. Collin Leon Munz schied nach den Vorläufen aus. Ron Peter, Levin Andreysiak, Patrick Fritz, Felix Bareiß und Joel Louis Munz fahren alle in der Altersklasse 13/14 Jahre. Für Ron Peter und Levin Andreysiak war der Renntag nach den Vorläufen beendet. Mit Platz 7 im Halbfinale schied Patrick Fritz aus. Im Finale erkämpfte sich Felix Bareiß den 6. Platz und Joel Louis Munz, welcher alle Vorläufe und das Halbfinale gewinnen konnte, fuhr im Finale auf Platz 2. Er wurde dennoch auf Platz 1 gewertet, da der Tagessieger in einem anderen Landesverband fährt.

Moritz Breitfeld (17-29 Jahre) hatte wieder ein starkes Starterfeld. Er kam gut durch die Vorläufe und qualifizierte sich für´s Finale. Er versuchte an den älteren Fahrern dran zu bleiben was ihm auch gut gelang und fuhr auf den 5. Platz.

Ronny Breitfeld fuhr in der Altersklasse 30+ auf den 5. Platz. In der Altersklasse Cruiser 17-29 fuhr Jörn Weller auf den 5. Platz und Tim Aufderheide freute sich über seinen ersten Podiumsplatz in dieser Saison mit Platz 3.

Alle Ergebnisse unter www.bmx-racing.de