Fechten

Fechten: TSF-Fechter Hinderer in Wangen auf dem dritten Rang

Posted on Posted in Fechten

Beim Paul-Kindl-Gedächtnisturnier in Wangen zeigte der TSF-Fechter Helmut Hinderer eine starke Leistung und erkämpfte den dritten Rang.

In den beiden Setzrunden focht der TSFler konzentriert und kam mit fünf Siegen in sechs Gefechten auf Platz fünf der Setzliste. Nach Freilos und einem klaren Sieg im Achtelfinale traf der Welzheimer im Viertelfinale auf Ulf Ritthaler (FA Ravensburg). Das Gefecht gewann Hinderer zwar knapp, aber letztlich ungefährdet mit 15:12. Im Halbfinale gegen Jochen Fendt (TG Schwenningen) leistete sich der TSFler zu Beginn einige Fehler und geriet deutlich in Rückstand. Zum Schluss konnte Hinderer den Rückstand zwar noch verkürzen, hatte beim 13:15 aber keine echte Siegchance.