KernerNachtlauf_2018

Lauftreff: Im Dunkeln getappt…

Posted on Posted in Lauftreff

Knapp 300 Teilnehmer waren am Samstag, 10. November 2018 zum Kerner Nachtlauf im St.Rambert Stadion am Start. Darunter auch 6 Sportler vom Lauftreff der TSF Welzheim.

Die Startbedingungen hätten nicht besser sein können; angenehme Lauftemperatur und von oben trocken. Nach dem gemeinsamen Start ging es hinauf in die Gärten bzw. Weinberge. Entlang der Strecke waren vom Veranstalter ca.alle 50m Knicklichter positioniert, sodass die Streckenführung immer eindeutig war. An Kreuzungen und Abbiegungen standen gut gelaunte und anfeuernde Streckenposten mit Fackeln. Ein schönes Bild ergab sich durch das entsprechend gestreckte Läuferfeld, welches sich wie eine Leuchtschlange den Weg durch die Landschaft bahnte. Nach Erklimmen der Steigung in den Weinberg konnten man den wunderbaren Blick über das Remstal genießen; vom Heizkraftwerk Stuttgart bis rüber nach Rohrbronn.

Bergab ging es dann wieder nach Kernen ins Wohngebiet, wo dann nach 5km das St. Rambert Stadion wieder erreicht wurde. Die 5km-Läufer waren dann am Ziel, während es für die 10km-Läufer hieß: „Auf in die zweite Runde!“ Interessant waren die Veränderungen im Vergleich zu Runde eins. Die Läuferdichte war wesentlich geringer und die Fackeln waren weiter runter gebrannt, sodass das Stimmungsbild wiederum ein anderes war.

Alle 6 Welzheimer hatten sich für die 10km-Strecke entschieden und sind sehr zufrieden nach der zweiten Runde im Stadion angekommen, in welchem Feuerstellen aufgestellt waren. Zudem wurden alle vom Veranstalter noch mit Lebkuchen und Gewürzspekulatius versorgt. Ein großes Lob und herzlichen Dank an das gesamte Team von der Leichtathletikabteilung Kernen für die sehr gelungene Veranstaltung!

Teilnehmer:       

Waltraud Loos, Monika Loebermann, Julia Ganzhorn, Sven Oesterheld, Ralf Hirzel, Rainer Strohmaier

Foto:     Sven Oesterheld
Text:      Rainer Strohmaier