Leichtathletik: Bronzemedaillen für die Leichtathleten der U 10 und U 12

Posted on Posted in Leichtathletik

Das Wettkampfjahr begann für die jungen Leichtathleten am 27. Januar in Plüderhausen.Es begann die Mannschaft der U 10. Zu absolvieren waren 4, schon aus den vergangenen Jahren bekannte Disziplinen. Dies waren 2 Sprints mit Start aus der Bauchlage, Medizinballstoßen jeweils mit dem rechten und dem linken Arm, Weitsprung in eine Weichbodenmatte. Bei der vierten Disziplin, einer Pendelstaffel über Hindernisse, konnten unsere 7 Athleten besonders ihre Laufstärke beweisen und viele Punkte sammeln.

Am Ende bedeutete es den 3. Platz bei 15 teilnehmenden Mannschaften. Die Freude über die Bronzemedaille war natürlich groß.

Zum Team gehörten: Martin Würsching, Marius Stadelmaier, Finn Siede, Hannah Köpf, Kaan Bolat, Konstantin Staudinger und Levi Baireuther.

Anschließend starteten die Kinder der U 12 mit den gleichen Disziplinen in ihren Wettkampf. Am erfolgreichsten war dieses Team beim Zonenweitsprung, den sie gewinnen konnten. Bei der Siegerehrung freute sich die Mannschaft ebenfalls über den 3. Platz und die dazugehörige Bronzemedaille. Für die TSF Jugend ein gelungener Start ins neue Jahr.

Zu diesem Team gehörten: Maximilian Wiedmann, Elias Stadelmaier, Jonas Mettler, Maximilian Staudinger, Ylvie Trittler, Josephine Kral, Peter Würsching und Lenny Sigloch.

Text: Elisabeth Schulte
Fotos: Elisabeth Schulte und Steffen Mirre