Fechten: TSF-Fechter Hinderer in Wangen auf dem dritten Rang

Posted on Posted in Fechten

Beim Paul-Kindl-Gedächtnisturnier in Wangen zeigte der TSF-Fechter Helmut Hinderer eine starke Leistung und kam auf den dritten Rang.

In der Vorrunde lief es für den TSFler noch nicht rund. Mit nur einem Sieg kam er auf Platz 14 der Setzliste. Im Achtelfinale focht der Welzheimer dann sehr konzentriert und gewann gegen den an drei gesetzten Andreas Ding (TG Biberach) klar mit 15:7. Im Viertelfinale folgte ein sehr enges Match gegen Armin Hug (TV Oberndorf), das Hinderer knapp und etwas glücklich mit 15:13 für sich entscheiden konnte. Das Halbfinale gegen Jochen Fendt (TG Schwenningen) war an Spannung nicht zu überbieten Erst der letzte Treffer brachte bei 14:14 die Entscheidung. Hier war das Glück nicht auf der Seite des TSF-Fechters und er musste den Siegtreffer des Schwenningers hinnehmen.

Leichtathletik: Kreismeisterschaftstitel für die U10 beim Team-Liga Wettbewerb

Posted on Posted in Leichtathletik

Der letzte Wettkampftag der jungen Sportler fand am vergangenen Samstag, 07.10. in Winnenden statt. Viele Kinder der TSF Welzheim mit ihren Eltern waren dabei.

Bei den acht- und neunjährigen Jungs und Mädchen war es zum Schluss ein herzschlagfinale um den Gesamtsieg. In den vier Disziplinen Hoch-Weistsprung, Schlagball, 2x 40m Sprint und Pendelstaffel über 4min. kämpften die Athleten um wertvolle Punkte. Überglücklich und wohlverdient gewannen die TSF`ler punktgleich mit dem VfL Winterbach die Kreismeisterschaft.

Wir gratulieren: Peter Würsching, Maximilian Wiedmann, Elias Stadelmaier, Maximilian Staudinger, Liam Sauer, Jonas Mettler, Leonie Ring, Larissa Geromiller, Fabian Geromiller, Lenny Sigloch, Keanu Stecher, Josua Tisch, Daniel Sippl, Alicia Ott, Ronja Wahl, Mia Hechler, Hanna Wullrich und Josephine Kral.

Auch für die KOALA`s (U8) endete der letzte Wettbewerb recht gut. In der Tageswertung belegten die Jüngsten hinter der LG Limes Rems und TSV Schmiden den dritten Platz. Bei der Gesamt-/bzw. Serienwertung 2017 erkämpften sie sich den vierten Platz. Aufgrund krankheitsbedingten Ausfällen starteten die beiden siebenjährigen Jungs Martin Würsching und Marius Stadelmaier auch noch im Team der U10.

Mit zum Team gehörten: Konstantin Staudinger, Marius Stadelmaier, Martin Würsching, Maja Brucker, Jule Köppler, Aaron Ott, Kalea Ott, Levi Baireuther, Jonas Schneider, Finn Siede und Ariana Stritzelberger.

Vielen Dank den mitgereisten Eltern und Bernd Würsching für die tollen Bilder.

Text: Waltraud Loos
Foto: Bernd Würsching

Ski und Snowboard: Winteropening im Stubaital

Posted on Posted in Ski & Snowboard

Kribbelt es schon in den Beinen, bis es das erste Mal wieder auf die Ski-Piste geht ?
Dann komm mit der Ski- und Snowboardabteilung der TSF Welzheim am 04. und 05.11.2017 zum Winteropening ins schöne Stubaital.
Das Gletschergebiet wartet mit 62 Pistenkilometern und 26 hoch modernen Liftanlagen. Übernachtung im 4* Hotel Auenhof in Fulpmes mit Hallenbad, finnische Sauna, Kräuterdampfbad, Kneippbecken, Infrarotkabine und Eisgrotte, 4-Gang Wahlmenü und Frühstücksbuffet mit Jausenservice, Skipass und Busfahrt. (mehr …)

Ski und Snowboard: Ski- und Snowboardbörse in der Eugen Hohly-Halle

Posted on Posted in Ski & Snowboard

Am Samstag, 28.10.2017 findet wieder die jährliche Börse der TSF Welzheim, Ski & Snowboard für Wintersportartikel in der Eugen Hohly-Halle statt.
In der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr werden die Waren nur in technisch einwandfreien Zustand angenommen.
Der Verkauf startet dann um 14.30 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Von 16.00 bis 16.30 Uhr können die nicht verkauften Artikel abgeholt werden, sowie die verkauften Waren abgerechnet. (mehr …)

Fechten: Teck-Pokal – TSF-Fechter mit starken Ergebnissen

Posted on Posted in Fechten

Beim Teck-Pokal in Kirchheim waren insgesamt vier Fechterinnen und Fechter der TSF Welzheim am Start. Die TSFler hielten gut mit und erkämpften teils tolle Ergebnisse. Insbesondere die jüngsten Jahrgänge waren stark gefordert, da sie teils zusammen mit den älteren Jahrgängen fechten mussten. Hier die Ergebnisse im Einzel:

Schüler 2010: Ömer Köse 1.
Schülerinnen 2008: Beyza Köse 1.
Schüler 2007: Nikola Stoev 7.
Schülerinnen 2006: Suranur Köse 10.

BMX: Tim Aufderheide, Felix Bareiss und Max Breitfeld sind Baden-Württemberg-Cup-Sieger 2017

Posted on Posted in BMX, Radsport

Mit den am letzten Renntag der Saison eingefahrenen Punkten war es vollbracht:
Die TSF-BMXer aus Welzheim Tim Aufderheide, Felix Bareiss und Max Breitfeld sind die Baden-Württembergischen Sieger in der Sparte BMX Race.

Eine ganze Saison lang wurde um die begehrten Punkte gekämpft, teilweise viel riskiert und das Ziel fest im Blick. Am letzten Renntag dieses Jahres verteidigten die drei BMXer aus Welzheim ihre Favoritenrolle und legten nochmals einen Zahn zu. Der Einsatz hat sich gelohnt: Stolz konnten sie nun am Ende der Saison ihre Ehrungen entgegen nehmen und tragen den Titel Baden-Württemberg-Cup-Sieger 2017. Tim Aufderheide in der Lizenzklasse Cruiser 17-29 Jahre, Felix Bareiss in der Beginners-Klasse U13 und Max Breitfeld in der Beginners-Klasse U11.

Auch die TSFler Joel Munz, Luca Buchegger, Moritz Breitfeld und Ronny Breitfeld können ihre Jahresleistung sehen lassen. Munz und Buchegger kämpften in der Lizenzklasse U13 gegen 35 Kontrahenten um die vorderen Plätze: Auch dieses Ergebnis spricht für sich. Joel Munz erhielt einen Pokal für den dritten Platz und Luca Buchegger für den vierten Platz in der Jahresrangliste. In der Jugendklasse Lizenz maß sich Moritz Breitfeld mit 28 Mitstreitern. Der Ehrgeiz und das Engagement zahlten sich auch hier aus: Breitfeld belegte Platz drei im Baden-Württemberg-Cup 2017. Ronny Breitfeld belegte ebenfalls Platz drei. In der Klasse der Senioren I hatte er oft die Nase vorn. Auch er kann sich über einen Pokal für den Gesamt-Cup in seiner Sammlung freuen. Jörn Weller trat 2017 zeitbedingt nur bei ein paar wenigen Rennen an. Er konnte Platz fünf in der Cruiser Klasse 17-29 Jahre belegen.
(mehr …)

Leichtathletik: Vier Tagessiege beim Herbstsportfest in Leinfelden für die Leichtathleten der TSF!

Posted on Posted in Leichtathletik

Beim Herbstsportfest der LG Leinfelden-Echterdingen, am Samstag den 30.09.2017, konnten die Welzheimer Leichtathleten vier Siege mit nach Welzheim nehmen. Außerdem gelangen den Athleten einige Podestplätze und weitere gute Leistungen.

In der Altersklasse U20 sicherte sich Stephanie Wiedmann den Tageserfolg im Weitsprungwettbewerb, somit gelang unserer Trainerin Stephanie ein guter Einstieg in den Wettkampftag.

Die Jugendlichen der Altersklasse U16 und U14 bestritten alle samt einen Blockwettkampf. Der Blockwettkampf ist ein Mehrkampf bestehend aus fünf Teildisziplinen. Den Blockwettkampf Sprint-Sprung der U16 bestritten an diesem Tag Jeremias Ring, Tim Georg und Sophie Leonhardt. Den ersten Platz der Altersklasse M14 erkämpfte sich Jeremias Ring. Durch sehr gute Leistungen im Hochsprung, Hürdenlauf und 100m Sprint konnte er sich eine sehr gute Ausgangslage sichern. Des Weiteren gelang ihm durch solide Speerwürfe und einem guten Weitsprung der Sieg. Tim Georg erreichte in der Altersklasse M15 den 2.Platz und landete somit auf dem Podest. Bei den Mädels der Altersklasse W15 erreichte Sophie ebenfalls einen Podestplatz. Zum Saisonabschluss gelang ihr ein guter Wettkampf und Platz Drei in der Mehrkampfwertung.
(mehr …)

BMX: Aufderheide und Breitfeld Tagessieger in Markgröningen am 01.10.2017

Posted on Posted in Allgemein

In den Lizenzklassen Cruiser 17-29 Jahre und Cruiser Senioren I holen sich holen sich Tim Aufderheide und Ronny Breitfeld den Tagessieg. Joel Munz nach starkem Rennen auf dem zweiten Platz in der Klasse U13.
Beim vorletzten Lauf zum Baden-Württemberg-Cup 2017 in Markgröningen ließen Tim Aufderheide und Ronny Breitfeld ihren Konkurrenten keine Chance. Beide dominierten in den Vorläufen ihre Mitstreiter und erreichten souverän das Finale. Den Sieg ließen sich beide dann nicht mehr nehmen. Ein Start-Ziel-Lauf und der Tagessieg für Aufderheide und Breitfeld.

In der Lizenzklasse U13 sah es zuerst für Joel Munz nicht gut aus. Bereits im ersten Vorlauf musste er das erste Rennen mit einem Sturz beenden. Doch damit gab sich Munz nicht zufrieden. Bei den anschließenden beiden Vorläufen belegte er, genauso wie im Halbfinale Platz eins. In einem stark umkämpften Finallauf sicherte er sich dann schlussendlich Platz zwei.

Luca Buchegger musste sich leider als jüngerer Jahrgang in der gleichen Klasse mit Platz vier zufrieden geben. Auch immer wieder ein Garant auf die vorderen Plätze war die Konkurrenz heute im Finallauf stärker. Die Vorläufe beendete er mit den Plätzen eins und zwei, das Halbfinale mit Platz zwei.

In der Lizenzklasse Jugend hielt Moritz Breitfeld, ebenfalls als jüngerer Jahrgang, mit seinen Kontrahenten gut mit. Auf allen Vorläufen belegte er Platz drei und sicherte sich somit den Einzug ins Finale. Den Schlusslauf konnte er dann mit Platz fünf belegen.
(mehr …)

BMX: 8.Lauf WRSV BaWü und Beginnerscup zu Gast bei den TSF Welzheim e.V.

Posted on Posted in BMX, Radsport

Vier Tagessiege beim Heimrennen der Welzheimer BMX-Fahrer
213 Fahrer und ca. 1000 Zuschauer waren bei den TSF BMXern zu Gast

In den Lizenzklassen holen sich Joel Munz und Tim Aufderheide von den TSF Welzheim den Tagessieg. In den Beginners-Klassen sind die Tagesbesten Felix Bareiss und Kristen Jacobsen aus Welzheim.
Auf der neu präparierten, anspruchsvollen BMX-Bahn in Welzheim, konnten die Welzheimer Lokalmatadoren beim ersten Heimrennen unter den TSF Welzheim e.V. ihr Können unter Beweis stellen. Wochenlang liefen die Vorbereitungen für das Welzheimer Radsport Ereignis des Jahres. Bestens trainiert durch den Trainerstab der TSF, unter anderem durch Jörn Weller, der am heutigen Tage auf einen sehr guten zweiten Platz in der Klasse Cruiser 17-29 Jahre fuhr, und einer perfekt gepflegten Rennstrecke konnten die Welzheimer gleich vier Tagessiege einfahren.

Joel Munz ließ bei seinem Heimrennen keinen Zweifel daran, dass er auf Siegkurs fährt. In den Vorläufen auf den Plätzen eins und zwei und im Halbfinale auf Platz eins, gab es für ihn nur eines am heutigen Tag, den Sieg in der Lizenzklasse U13. Luca Buchegger konnte sich in derselben Klasse Platz fünf erkämpfen.
(mehr …)

Lauftreff: Berlin Marathon – 24.09.2017

Posted on Posted in Lauftreff

Klaus Müller, Johanna Linde und Nadine Kuhn waren in Berlin mit rund 40.000 anderen Läufern am Start.
Johanna und Nadine dachten sich, einmal in der Bundeshauptstadt zu laufen wäre großartig. Für Klaus Müller, der alte Hase im Laufsport, war es jedoch bereits seine 4. Teilnahme dort und der 21. Marathon gesamt.
Johanna lief mit 04:10:39 und Nadine mit 03:15:29 neue persönliche Bestzeiten.
Die komplette Laufveranstaltung war klasse organisiert, nur Dixi-Klos könnte es immer mehr geben.
Es war ein grauer Tag mit Nieselregen, aber durch die wahnsinnige Stimmung mit Livemusik, tausenden Mitstreitern und Publikum ohne Ende lief es trotzdem gut. Wir sind alle gesund, zufrieden und glücklich im Ziel angekommen, trotz dass Klaus und Johanna die berühmt berüchtigte Erkältung kurz vorm lang ersehnten Wettkampf hatten.
Abends haben wir uns die Kohlenhydratspeicher mit Pizza & Pasta wieder aufgefüllt.
Danach haben wir im Sonycenter auf unser tolles Event angestoßen und uns für Regenerationsschlaf statt Marathonparty entschieden.