Schach: Württembergisches Schachturnier der Jugend

Posted on Posted in Schach

Es war mal wieder soweit. Die Schachkids aus Welzheim fuhren zu fünft nach Heilbronn-Biberach zum Württembergischen Schachturnier.
Dabei waren diesmal: Laura Eisenmann, Pascal Paddeu, Frederik Göhring, Leandro Braga Geng und Oliver Burek.
Die Fahrt war, wie immer , sehr unterhaltsam und somit recht kurzweilig (Fahrzeit immerhinn eine gute Stunde).
Nach der Anmeldung und kurzer Informationsflut ging es auch gleich an die ersten Partien. Diesmal ging es nicht um die begehrten DWZ-Punkte
sondern um Erfahrungen zu sammeln.
(mehr …)

Ski und Snowboard: Gelungener Abschluss der Skisaison in Ischgl

Posted on Posted in Ski & Snowboard

Am vergangenen Wochenende machte sich die DSV Skischule der Ski und Snowboardabteilung der TSF Welzheim noch ein letztes Mal auf in den Schnee um die Saison zu beschließen.
Ziel war das Skigebiet Ischgl im Paznauntal. Grenzenloses Skivergnügen bei 42 geöffneten Liftanlagen und 238 Pistenkilometer sprechen für sich.
Vom Anfängergelände mit breiten einfachen Skipisten bis zu anspruchsvollen Steilhängen ist alles geboten; und das im April ohne Wartezeiten.
Am Freitag wurden die Teilnehmer mit Sonne und 10 cm Neuschnee auf leeren Pisten erwartet.
(mehr …)

Fechten: Landesmeisterschaften Florettfechten der B-Jugend: TSF-Fechter mit dabei!

Posted on Posted in Fechten

Erstmals wurden in der Altersklasse der B-Jugend die Landesmeisterschaften zusammen mit Nordbaden ausgetragen. Auch Fechter aus Südbaden waren startberechtigt, obwohl der Südbadische Fechterbund offiziell nicht mit an Bord ist.

Für die TSF Welzheim waren Michael Littau (Jahrgang 2004) und Jurij Köstlin (Jahrgang 2005) am Start. Da beide noch über wenig Wettkampferfahrung verfügen, hatten sie gegen die Fechter aus den Nachwuchs-leistungszentren Tauberbischofsheim und Stuttgart keine Chance. Ansonsten konnten die beiden TSFler gut mithalten. Im Endklassement kam Michael Littau auf Rang 13, Jurij Köstlin reihte sich auf Platz 14 ein.
(mehr …)

Leichtathletik: Lauf- und Sprinttraining für alle Kinder und Jugendliche!

Posted on Posted in Lauftreff, Leichtathletik

Liebe Kinder, Liebe Eltern,

ab kommenden Donnerstag 19.04.2018 bieten wir für alle Kinder und Jugendliche der Altersklassen U10, U12, U14 und U16 ein Lauf- und Sprinttraining an.
Im zweiwöchigem Wechsel findet dieses Training auf dem dem Trimm-Dich-Pfad in Welzheim oder in Alfdorf auf der Rundbahn (Stadion hinter der Sporthalle) statt. Wir bitten darum, dass sich die Eltern zu Fahrgemeinschaften zusammenschließen.

Das erste Training findet am Donnerstag, 19.04.2018, 17:15 Uhr in Alfdorf statt.
Eine Trainingseinheit dauert immer 60 Minuten.

Das Samstagstraining in der Hofgartenhalle entfällt während der Sommersaison.

Treffpunkt:
17:15 Uhr in Alfdorf (Rundbahn) oder 17:15 Uhr am Parkplatz Trimm-Dich-Pfad,
immer im zweiwöchigem Rhythmus
(mehr …)

Leichtathletik: Welzheimer Lauftreff bei den Stadtläufen in Gmünd und Schorndorf am Start

Posted on Posted in Lauftreff, Leichtathletik

In Schwäbisch Gmünd beim Stadtlauf sind trotz schlechtem Wetter und kalten Temperaturen, am 17.03.2018, wie immer, Welzheimer Läufer am Start gewesen. Erwin Kuhn, Sigrid Hinderer und Michael Trittler liefen den Halbmarathon. Erwin und Siggi wurden jeweils 2. in ihrer Altersklasse. Michael begleitete an diesem Tag seine Mutter. Seine zwei Töchter liefen beim 2,5km-Lauf mit. Steffen Mirre absolvierte die 10 km Strecke. Beim Schorndorfer Stadtlauf am 8. April 2018 nahm Andrea Bulling von den TSF Welzheim sehr erfolgreich am 8 km-Hauptlauf durch die Schorndorfer Altstadt teil. Mit einer hervorragenden Zeit von 0:32:47 durch die kurvige Innenstadt erreichte Andrea, mit nur geringem Abstand zur Erst- und Zweitplatzierten aus der Hauptklasse, als dritte Frau das Ziel. Andrea Bulling sicherte sich damit den 1. Platz in der Altersklasse W 50. (mehr …)

Schach: Kreisklasse/Ostalb – TSF Welzheim II feiert Aufstieg

Posted on Posted in Schach

Die Voraussetzungen für die TSF Welzheim II für einen krönenden Abschluss der Spielrunden in der Kreisklasse waren denkbar günstig. Welzheim lag vor dem letzten Spieltag an der Tabellenspitze, um jedoch die Staffelmeisterschaft endgültig zu erringen, musste erst das Sextett des TSV Alfdorf II bezwungen werden.

Der Start war vielversprechend: Manfred Weller gewann zunächst einen Bauern und nach nur einer Stunde auch die Partie. Wenig später einigte sich TimonNonner am Spitzenbrett nach Damenabtausch mit seinem Kontrahenten ebenso auf ein Unentschieden wie wenig später Gerhard Belz. Eine Vorentscheidung fiel, als Ekkehard Dietz ein Bauerngewinn gelang, den er mit viel Umsicht verwertete. Als Georg Joos, der bereits in der Eröffnung unter Druck geraten war, seine Partie aufgeben musste, kam noch einmal Spannung auf.
(mehr …)

Schach: Bezirksliga/Ostalb – Welzheim und Grunbach trennen sich unentschieden

Posted on Posted in Schach

In der letzten Runde hatten sich die TSF Welzheim I und der SC Grunbach IV miteinander auseinanderzusetzen Für beide Mannschaften war die Ausgangslage dabei höchst unterschiedlich: Während es für die TSF vor allem darum ging, mit wenigstens einem Unentschieden den Platz im Mittelfeld zu behaupten, bot sich dem SC die letzte Chance, mit einem Sieg doch noch vom Tabellenende weg zu kommen.

Am besten aus den Starlöchern kamen die TSF, als Hans Latzel nach nur eineinhalb Stunden Spielzeit seine Partie gewann. Davon ließen sich die Gäste aus Grunbach nicht entmutigen.
Es entspann sich eine spannende und überaus abwechslungsreiche Begegnung. Nach Niederlagen von Noah Schwarz und Michael Wohlfahrt ging Grunbach in Führung. Mit einem Remis wahrte Emil Schäfer den
Abstand. Schließlich glich Peter Eggert nach mehr als drei Stunden Spielzeit für Welzheim aus. Wenig später gerieten die TSF erneut ins Hintertreffen, als Daniel Seibold in einem schwierigen
Bauernendspiel den Kürzeren zog. Eberhard Fink blieb es am Spitzenbrett vorbehalten, mit einem Sieg in einer von beiden Seiten mit offenem Visier geführten Partie auszugleichen.
(mehr …)

Hauptverein: FAIRPLAY!-Preis der SportRegion Stuttgart

Posted on Posted in Allgemein

FAIRPLAY!-Preis der SportRegion Stuttgart in Zusammenarbeit mit der Württembergischen Sportjugend und Regio TV

Die SportRegion Stuttgart e.V. wurde 1996 mit dem Ziel der Verbesserung der interkommunalen Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Sports gegründet. Jedes Jahr setzt sich die SportRegion ein Jahresmotto und setzt dies auf unterschiedliche Weise um.

Das Jahresmotto 2018 lautet FAIRPLAY! Ethik und Werte im Sport. Die SportRegion schreibt in diesem Zusammenhang in Zusammenarbeit mit der Württembergischen Sportjugend und Regio TV einen FAIRPLAY-Preis aus.

Wer kann mitmachen?
Jeder hat die Möglichkeit, einen Sportler, eine Sportlerin oder ein Team aus Württemberg vorzu­schlagen, welche durch besondere FAIRPLAY!-Gedanken oder besondere Handlungen die Ethik und die Werte des Sports gelebt haben.
(mehr …)

Welzheimer Limesläufe: LIVE Band Forest Gang bei der Hocketse

Posted on Posted in Welzheimer-Wald-Lauf

Die Organisatoren der Welzheimer Limesläufe haben auch für 2018 einige Überraschungen und Änderungen versprochen.
Eine davon kann nun veröffentlicht werden und soll der Innenstadt mit Hocketse einen besonderen Flair für Läufer, Publikum und alle Interessierten verleihen.

Das Organisationsteam konnte eine weit über den Welzheimer Wald bekannte Band für einen Auftritt gewinnen – Forest Gang.

Die Band beschreibt sich im offiziellen Pressetext wie folgt:
Die Forest Gang bringt schmissige und zugleich unterhaltsame Oldies und Goldies aus der Blütezeit des Rhythm and Blues, Boogie-Woogie und Rock auf die Bretter. Hierbei gehen die Interpretationen gut und gerne in puncto Griffigkeit und Kante an den Originalen vorbei ohne jedoch ihren Charme und Wiedererkennungswert zu verlieren.
(mehr …)